Zukunftswerkstatt

Wir sind Schöpferwesen.

Wir schöpfen in jedem Augenblick, in dem wir auf die Welt schauen und sie durch unsere Augen wahrnehmen.

Unsere Perspektive wirkt schöpferisch - für uns selbst und im Kollektiv.

Von wo aus schaust du?

Machst du die Augen zu und hoffst, dass alles schon gut werden wird oder regst du dich furchtbar auf, über das, was du zu sehen glaubst?

Beide Varianten sind wenig kreativ und sicher nicht aus dem Vollen geschöpft. Das schöpferische Feld ist ein neutrales Feld . Hier existiert weder grundsätzlich gut noch grundsätzlich schlecht. Jedoch pure Kreativität.

Es macht einen enormen Unterschied, ob du dir etwas wünscht, entsprechend deiner Konditionierungen oder ob du aus deinem ursprünglichen Feld heraus schöpferisch tätig bist.

Kennst du den Unterschied im Erleben?

In der Zukunftswerkstatt wollen wir gemeinsam dieses Feld erforschen. Nicht theoretisch, sondern ganz und gar praktisch und erfahrbar.

Ca. alle 6 Wochen oder alle zwei Monate biete ich online oder offline die Gelegenheit solcher gemeinsamer Forschungsarbeit. Sobald die nächsten Termine feststehen, findest du sie HIER oder im Newsletter.

Zukunftswerkstatt